Carbon Capture and Use

Unsere Mission: Baumaterialien dekarbonisieren

Wir glauben, dass Biokohle als Baumaterial eine ganzheitliche Lösung für den Klimawandel ist.

Die Technologie

Warum Biokohle? Biokohle wird durch Pyrolyse gewonnen, bei der Biomasse so verändert wird, dass der in den biogenen Abfallstoffen enthaltene Kohlenstoff isoliert wird. So entsteht ein wertvoller Rohstoff, der CO2 bindet. Er kann wiederum in langlebige Produkte, wie z. B. Gebäude, eingebettet werden.

Das Ergebnis ist ein poröses Material, das nicht nur einen verbesserten CO2-Fußabdruck, sondern auch eine hohe Oberfläche und Festigkeit aufweist.  Zusätzlich zeigen sich verbesserte Materialeigenschaften bei der Isolierung und Hydratation von Beton und Mörtel. Biokohle könnte die Zukunft von Materialien sein, die ressourcenschonend statt ressourcenintensiv sind.

 



Was wir machen

Wir reduzieren den Kohlenstoff-Fußabdruck von Baumaterialien, indem wir sie in langfristige Kohlenstoffspeicher verwandeln, indem wir abfallbasierte Biokohle in ihre Zusammensetzung einbeziehen.

BIS ZU

20%

bessere CO2 Bilanz bei Beton

Potenzial

1 Mio t
ungenutzter Biomasse pro Jahr

Davon geht die Metastudie des DBFZ in Deutschland mindestens aus (Datenbasis 2015).

1 t
CO2

Werden durchschnittlich in 1 t karbonisierter Biomasse gebunden

Unsere Ziele

Forschung

Wir forschen anwendungsorientiert an verschiedenen Biomassen und Aufbereitungsverfahren

Information

Macht die Technik der Karbonisierung und potenzielle Anwendungsgebiete bekannt

Vernetzung

Wir bringen durch unser Verfahren optimierte Pyrokohlen als ideales Baustoffadditiv auf den Markt

ÜBER UNS

Wir sind überzeugt, dass die Produktion und der Einsatz von Pflanzenkohle ein wichtiger Baustein ist, um die Klimakrise einzudämmen.

Kontakt

CARBONinvent UG (haftungsbeschränkt)

Manteuffelstraße 73
10999 Berlin
kontakt@carboninvent.de
0152 / 5372 72 80